Zur mobilen Version

 

NEWS

INSCHRIFT HEIMAT Auswahlworkshop am 4.4.

INSCHRIFT HEIMAT Auswahlworkshop am 4.4. - Foto:

Was ist Heimat? Für viele ist Heimat ein Gefühl, welches sie in sich tragen, von Ort zu Ort, Stadt zu Stadt, Land zu Land. Was verbinden wir mit diesem Gefühl und wie können wir es beschreiben? Sind es Orte? Traditionelle Gerichte? Musik? Menschen? Wie ist der Zusammenhang zwischen Heimat, Stadt und der eigenen Person? Wie kann man sich eine Heimat aufbauen und erhalten und vor allem: Was passiert, wenn man eine Heimat aufgegeben hat oder dies vielleicht sogar musste? Diese Fragen und noch viele andere stehen im Mittelpunkt unserer Recherche. Haben Sie Antworten?

Eine Spielzeit lang wird eine mobile Forschungsstation eingerichtet, um die Inschriften dieser Heimaten künstlerisch zu untersuchen. Gespielt wird in Wohnungen, Geschäften oder im Hinterhof. Die vor Ort entstandenen Ergebnisse werden gebündelt und passend zu den in Karlsruhe stattfindenden Baden-Württembergischen Heimattagen im STAATSTHEATER in Form einer großen Inszenierung auf die Bühne gebracht.

Für diese Inszenierung von Inschrift Heimat sucht unser VOLKSTHEATER Darsteller*innen, die sich und ihre Geschichten auf die Bühne bringen möchten!

Die Produktion bietet Personen jeden Alters und kultureller Herkunft die Möglichkeit mit professionellen Künstler*innen an einer Inszenierung des GROSSEN HAUSES teilzunehmen und diese aktiv mitzugestalten. Das Projekt bietet einerseits Einblicke in die Abläufe künstlerischer Arbeit und lässt die Darsteller*innen andererseits Teil eines festen, generationsübergreifenden Teams sowie einer professionellen Theaterproduktion werden.

Sollten Sie Interesse haben, an diesem Projekt mitzuwirken, sind Sie herzlichst eingeladen zu unserem Auswahlworkshop zu kommen!

Dieser findet am 4.4. zwischen 17.00 – 20.00 Uhr in der NANCYHALLE statt.

Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich bitte an

Sarah Stührenberg
E-MAIL sarah.stuehrenberg@staatstheater.karlsruhe.de

Navigation einblenden