Zur mobilen Version

 

NEWS

ADRIANA LECOUVEUR Lichtenstein für Bassénz

ADRIANA LECOUVEUR Lichtenstein für Bassénz - Foto:

Bei der Vorstellung der Oper von Francesco Cilèa am 5.7. um 20 Uhr im GROSSEN HAUS wird Ks. Romelia Lichtenstein für Hrachuhi Bassénz die Titelrolle übernehmen. Wir schicken ein ganz herzliches Toi, toi, toi!

Kammersängerin Romelia Lichtenstein, seit 1998 an der Oper Halle engagiert, wurde in Sofia geboren und gewann zahlreiche Wettbewerbe. Zu ihrem Repertoire gehören anspruchsvolle Partien des Italienisch-Dramatischen Fachs wie die Violetta in La Traviata, Abigaile in Nabucco oder Leonora in Der Troubadour.
Sie gestaltete ein vielfarbiges Spektrum von Frauencharakteren von Mozart bis Wagner und tat sich insbesondere in bisher neun Händel-Partien hervor, darunter zuletzt Florinda, Rodelinda, Nitrocis, Gismonda und Alcina. Als grandiose Interpretin und Protagonistin wurde Romelia Lichtenstein 2016 der Händel-Preis verliehen.
Als Konzertsängerin ist sie international gefragt und wurde für ihre Aufnahme von Giob von Carl Ditters von Dittersdorfs  mit dem Preis der Schallplattenkritik ausgezeichnet.

Alle Infos und Tickets für Adriana Lecouvreur finden Sie hier.

Navigation einblenden