Zur mobilen Version

Navigation einblenden

Csaba Polgár

Csaba Polgár

Foto: Felix Grünschloß

Der Ungar Csaba Polgár wurde 1982 geboren und studierte an der Universität für Theater und Film in Budapest. 2007
gründete er mit Kommilitonen die HOPPart Independent Company. Im selben Jahr wurde er Ensemblemitglied des Örkény
István Theaters, wo er neben zahlreichen weiteren Hauptrollen derzeit den Hamlet spielt. Seine Inszenierung von Tankred Dorsts Merlin oder Gott, Heimat, Familie war zum PREMIÈRES-Festival 2013 eingeladen. 2008 arbeitete er das erste Mal als Regisseur und brachte Die Hermannsschlacht von Heinrich von Kleist auf die Bühne. Es folgten 2010 Rechnitz von Elfriede Jelinek und Korijolanusz nach Shakespeares Tragödie Coriolanus. Mit dieser
Arbeit war er eingeladen zu den Festivals Fast Forward in Braunschweig und Radikal Jung in München. Am Münchener Volkstheater inszenierte er Julius Caesar und Kinder der Sonne. Hamlet in der Spielzeit 2015/16 war seine erste Arbeit am STAATSTHEATER.

RegieHAMLET
Navigation einblenden