Zur mobilen Version

Navigation einblenden

JAZZ & LITERATUR – INTERMISSION

von Owen Martell

Dauer: 2h 00, 1 Pause 

02.04.2017 STUDIO

JAZZ & LITERATUR – INTERMISSION

Foto: Florian Merdes

Der Pianist Bill Evans, bekannt für die Lyrik seines Spiels und sein feines Harmoniegefühl, muss 1961, auf dem Höhepunkt seiner Karriere, den Tod seines Bassisten Scott LeFaro verkraften. Hierdurch inspiriert, entwickelte Owen Martell diesen Roman über das Leben und den Abschied, über Jazz, Einsamkeit und Familie. Ein eindrucksvolles Portrait eines feinfühligen Genies.

Reiner Ziegler Klavier
Matthias Klittich Schlagzeug
Torsten Steudiger Bass

LESUNG
 Florentine Krafft

Navigation einblenden